Weltmeistertrainer für Team Aarau

Neil Anderes, zweifacher B-Weltmeistertrainer mit Australien und mit der U19 von Deutschland, stösst zum Team Aarau und wird in der Saison 2017/18 zusammen mit seiner Assistentin Andrea Schmutz das 1. Ligateam trainieren.

Neil Anderes weist nun dem Team Aarau den Weg (Foto: Adrian Rieben)
Neil Anderes weist nun dem Team Aarau den Weg (Foto: Adrian Rieben)

Die Damenabteilung von Team Aarau freut sich über einen wahren Coup: Die Verpflichtung von Neil Anderes, dem zweifachen Weltmeistertrainer! 2009, zunächst mit der Australischen Nati, dann 2016 mit der U19-Nationalmannschaft von Deutschland holte Anderes den B-Weltmeistertitel. Seit mehr als 10 Jahren geniesst der bei zahlreichen Nationalliga-Damenteams – so zum Beispiel bei Zug United, wo er 2012 zum Trainer des Jahres gewählt wurde – tätige Coach einen ausgezeichneten Ruf. Assistiert wird der 46-jährige von Andrea Schmutz. Die langjährige Torhüterin von Unihockey Berner Oberland stand Anderes bereits die letzten zwei Jahre sowohl im Verein als auch in der Nati als Co-Trainerin zur Seite.

Wie kommt man als Weltmeister- und NLA-Trainer zum Team Aarau? Anderes: „Ich spürte, dass Aarau das ist, was ich suche. Ein Verein, wo man etwas bewegen und kreieren kann, wo das Umfeld stimmt und voll mitzieht.“ Er sei zudem „nicht unglücklich über den für einmal kurzen Reiseweg“, ergänzt der in der Region wohnhafte Anderes mit einem Schmunzeln. Beim Team Aarau freut man sich insbesondere auch auf sein Mitwirken bei der neu geschaffenen U21, welche von Justin Kobi Hunt, einem in der Trainerszene ebenfalls nicht unbeschriebenen Blatt, und Aufstiegstrainer Chai Keller trainiert wird. Sowohl Anderes als auch Hunt wünschen sich eine enge Zusammenarbeit beider Teams.

Quelle: www.teamaarau.ch

One Comment

  1. Wow, wenn man den Bericht so liest, bekommt man den Eindruck, dass Floorball in der Schweiz wirklich sehr professionell ausgeübt wird. Das Team Aarau leistet wirklich tolle Arbeit!