Zug United: Weitere Kadermutationen

Zug United verpflichtet mehrere neue Spielerinnen: Sandra Kuster, Tara Meyer, Nora Susztak, Michelle Krähenbühl, Laura Taboas und Nathalie Gärtner wechseln nach Zug. Zudem werden Romina Bichsel und Anja Krummenacher werden von der U21 in die NLA befördert.

Sandra Kuster wechselt zu Zug United in die NLA (Foto: Aaron Bell/ActiveImages.ca)
Sandra Kuster wechselt zu Zug United in die NLA (Foto: Aaron Bell/ActiveImages.ca)

Die Verantwortlichen von Zug United können weitere Zuzüge vermelden: Von den Floorball Riders DBR wird die ehem. U19 Internationale Sandra Kuster an den Zugersee wechseln. Sandra gilt als wirblige Spielerin, welche zusätzlichen Drive in den Angriff von Zug United bringen wird. Als weitere Spielerin mit Riders Vergangenheit, konnte die Australisch-Schweizerische Doppelbürgerin Tara Meyer (ehem. Koegh) transferiert werden. Tara wird die nötige Erfahrung und physische Präsenz in die Sturmabteilung bringen. Erstmals in der Schweiz wird die ungarische Nationalspielerin Nora Susztak ihre Kreise ziehen. Nora wird das Team der Blau-Weissen als spielstarke und technisch versierte Spielerin verstärken. Von Dietlikon stösst mit Michelle Krähenbühl eine ehemalige Zuger U21 Spielerin zum Team, welche die in der U21A gemachten Fortschritte nun in der NLA bestätigen wird. Von Domat-Ems stösst Laura Taboas zu Zug United und mit Nathalie Gärtner, ehem. U21 Red Ants, kommt eine weitere Spielerin aus der Region Zug zum NLA Team. Weiterhin wird Frida Eriksson im Dress von Zug United auf Punktejagd gehen. Frida wird ihre Rolle als Leaderin auch diese Saison wahrnehmen und das junge Team zu Topleistungen pushen. Aus den eigenen Reihen werden Romina Bichsel (Goalie) und Anja Krummenacher als nächste U21 Spielerinnen in die NLA befördert.

Leider wird Marjut Mäkelä Zug United nach 4 Jahren verlassen und sich den Red Ants anschliessen. Natascia Hagg (Hot Chilis) und Celine Müller (Rücktritt) werden Zug ebenfalls verlassen.

Weitere Gespräche und Verhandlung sind noch Gange.

Quelle: www.zugunited.ch

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*