Damen-WM 2019 findet in Neuenburg statt

swiss unihockey hat die Heim-WM 2019 an Neuenburg vergeben. Somit werden die besten Unihockey-Nationalteams der Damen vom 7. bis 15. Dezember 2019 auf Westschweizer Boden um WM-Gold spielen.

Die Damen-WM 2019 wird in Neuenburg ausgetragen (Foto: Fabian Trees/swissunihockey
Die Damen-WM 2019 wird in Neuenburg ausgetragen (Foto: Fabian Trees/swissunihockey

Neuenburg erhält den Zuschlag für die Durchführung der Unihockey-WM der Damen 2019. Austragungsort der vom 7. bis 15. Dezember stattfindenden Weltmeisterschaft sind das Patinoire du Littoral als Hauptarena sowie die Salle de la Riveraine als Nebenarena. Beide Schauplätze befinden sich somit in unmittelbarer Nähe und vereinen ein Fassungsvermögen von bis zu 7000 Zuschauerinnen und Zuschauern. Das lokale Organisationskomitee steht unter der Ägide des FSG Corcelles-Cormondrèche.

«Das Bewerbungsdossier aus Neuenburg hat uns rundum überzeugt», so Jörg Beer, Mitglied des Zentralvorstands von swiss unihockey. «Einerseits konnten wir mit unserem Entscheid eine Region berücksichtigen, in der die Begeisterung fürs Unihockey zunehmend am Wachsen ist, und andererseits kann dem Publikum aus Nah und Fern eine optimale Infrastruktur geboten werden mit kurzen Distanzen vor Ort.»

Auch Laurent Schüpbach, Mitglied des Neuenburger Kandidaturkomitees und Präsident des FSG Corcelles-Cormondrèche, freut sich über die Zusage von swiss unihockey: «Die Entwicklung des Unihockeysports in der Westschweiz war eine Hauptmotivation für die Bewerbung zur Durchführung der Damen-WM. Ein internationaler Event dieser Grössenordnung wird helfen, Unihockey in der Westschweiz bekannter zu machen und bei den verschiedenen Partnern ein positives Bild der Sportart zu verankern.»

Quelle: swiss unihockey

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*